Benannt nach seinem Herkunftsort ist der Malabar Pfeffer, oder auch Tigerpfeffer, von ganz besonderer Natur. Einer der besten schwarzen Pfeffer der Welt!

Malabar Pfeffer Keramikdose

CHF 18.50 Standardpreis
CHF 12.95Sonderpreis
Art der Verpackung
  • Marke:       Pfeffersack & Soehne

    Kategorie: Gewürze { grob }

    Artikelnr.:  110337

  • Unser schwarzer Malabar Pfeffer stammt direkt von der indischen Pfefferküste und zählt zu den besten Pfeffersorten, die im Hochland der indischen Malabarküste wachsen. Die Pfefferkörner haben einen leicht grünlichen Schimmer und sind sehr aromatisch und scharf. Zusammen mit dem Tellicherry Pfeffer gilt er als eine der besten Sorten der Welt.

    Er wird besonders für sein scharfes und vollmundiges Aroma geschätzt, das wunderbar mit seiner fruchtig-ätherischen Frische harmoniert und eine angenehme warme Schärfe entwickelt. Unser Malabar Pfeffer kann überall dort eingesetzt werden, wo mit einer pfeffrigen und ätherischen Frische aufgepeppt werden muss, wie in Salaten, zu Gegrilltem wie Steaks oder Geflügel aber auch als letzter Schliff an blanchiertem Gemüse.

    Zerstößt man ihn, erkennt man im Inneren der Pfefferbeere einen leichten Grünstich. Dies ist ein Zeichen für Frische und handwerkliches Können; die Pfefferernte und -verarbeitung ist nach wie vor Handarbeit.

    Wissenswertes:
    Der Pfefferstrauch stammt ursprünglich vom Hinterland der südwestindischen Malabar-Küste und wurde bereits in der Sanskrit-Literatur, welche die vedische Literatur um 1000 v. Christus ablöste, erwähnt. Indische Missionare verbreiteten ihn im Verlauf des ersten Jahrtausends n. Christus in Südostasien. Die Malabar-Küste wird auch Pfefferküste genannt, da sie als Wiege des Pfeffers gilt.

    Unser Malabar Pfeffer ist ebenfalls Bestandteil folgender Gewürzmischungen: Madras Curry, Steakpfeffer.

N E W S L E T T E R

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
Pfeffersack & Soehne Schweiz
 
distributed by Kräuter Lötsch
Oberdorfstrasse 7
 077 467 62 56